Die Roboter-Ladestationen von HEISHA sind bereit für das Roboterzeitalter


Die Roboter-Ladestation

Die Roboter-Ladestation

Der Drohnenhangar D50

Der Drohnenhangar D50

Die Roboter-Ladestation R80

Die Roboter-Ladestation R80

Der Roboterenhangar D50

Der Roboterenhangar D50

HEISHA hat seinen neuesten und kleinsten Drohnenstation, den D50, sowie die Roboter-Ladestation R80 auf den Markt gebracht.

SHENZHEN, GUANGDONG, CHINA, May 24, 2022 /EINPresswire.com/ — HEISHA, der weltweit führende Anbieter von vollautomatischen Roboter-Ladestationen, hat seinen neuesten und kleinsten Drohnenstation, den D50, sowie die Roboter-Ladestation R80 auf den Markt gebracht, ein komplett erweiterbares Roboterhaus, das mehrere Roboter und Drohnen laden kann.

Kompakter, aber weitgehend kompatibler Drohnen Docking-Station
Der Zusatz des QR-Codes hat die Präzision der Drohnenlandung erheblich verbessert, und die Ladefläche des D50 Drohnenhangar wurde auf 50 cm reduziert, was für das automatische Stoppen und Laden der meisten gängigen Drohnen wie DJI Mavic, Phantom, Autel, Skydio, Parrot usw. ausreicht.

Der D50-Drohnenhangar ist mit 2s-, 3s- und 4s-Drohnen kompatibel.
Bevor man den DJI M30 Drohnenstation kennenlernte, hätten nur wenige Menschen gedacht, dass eine Klimaanlage für eine Drohnenladestation benötigt wird. HEISHA Technologies hat in den letzten zwei Jahren herausgefunden, dass Inverter-Kompressor-Klimaanlagen auf Drohnenstation am effizientesten sind und dabei am wenigsten Energie verbrauchen.

D50 Drohnenstation machen die Wartung zum Kinderspiel
Der Drohnenstation D50 umfasst sowohl lokale als auch Fernwartung.

Der Drohnenstation D50 ist mit einem PDA zur lokalen Fehlersuche im Falle von Fehlern in einigen Komponenten ausgestattet, und fast alle Hardware-Einheiten können über den PDA bedient werden. Um die Fernwartung zu erleichtern, hat HEISHA den Q100 entwickelt, mit dem Drohnenstation D50 über eine Webseite bedient und auf Fehler untersucht werden kann.

Der HEISHA D50 Drohnen Docking-Station unterstützt MQTT und 485-Verbindungen und ist als kostenloser SDK-Download erhältlich.
Preis: 6.999 $
Produktionskapazität: 100 Sets/Monat
R80 Roboter-Ladestation

HEISHA hat die R80-Roboterladestation entwickelt, um das Problem der begrenzten Energiereserven für Roboter zu lösen. Die R80 ähnelt einem Haus und verfügt über ein Internetmodul, ein Stark- und Schwachstromnetz, einen Aufzug, eine Klimaanlage, ein Überwachungssystem sowie feuerfeste, strukturierte Materialien und eine stoßfeste Konstruktion, um ein sicheres Aufladen zu gewährleisten. Die R80 stellt die nächste Entwicklungsrichtung für HEISHA dar.

Der R80 kann für den Austausch von Paketen angepasst werden und erfüllt bereits die Anforderungen der heutigen, stark wachsenden Logistikbranche. Die kleine, kundenspezifische R50-Ladestation für Roboter ist derzeit in der Logistik im Einsatz. Die R80 ist offen für kundenspezifische Anpassungen, erweiterbar und unterstützt die Verwendung von Solarzellen als Stromquelle.

Produktionskapazität: 5 Sets/Monat
Über HEISHA
HEISHA Technologies ist ein Technologieunternehmen, das eine führende Marke im Bereich der automatischen Ladestationen für Drohnen und Roboter ist. Und HEISHA konzentriert sich auf die Entwicklung von Produkten mit echtem Nutzen für das tägliche Leben durch die Weiterentwicklung von Wissenschaft und Technologie. Mit über 1.700 Quadratmetern Produktionsfläche und fortschrittlichen Test- und Verarbeitungsgeräten bietet HEISHA zeitsparende Lösungen für Entwickler und ist offen für OEMs und sucht weltweit Geschäftspartner.

James Penn
Heisha Technology
marketing@heishatech.com
Visit us on social media:
Facebook
Twitter
LinkedIn
Other

Die Roboter-Ladestationen von HEISHA sind bereit für das Roboterzeitalter

article





Source link

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy